Logo

Was tun, wenn die Blase brennt?

 

Anwendung bei Blasenentzündungen

Apis mellifica

Stechen und Brennen beim Wasserlassen, besonders bei den letzten Tropfen, Harndrang mit ständigem Druckgefühl, dunkler und spärlicher Urin, wenig Durst, Wärme wird nicht vertragen

Belladonna

Bei Beginn einer Blasenentzündung, oft durch Verkühlung, plötzlicher Beginn, Fieber, Füße sind oft kalt, brennende Blasenschmerzen

Cantharis

Ständiger Harndrang mit stechenden und brennenden Schmerzen in der Harnröhre, tröpfchenweise Harnentleerung, Urin kann wolkig und blutig sein, starker Durs

Dulcamara

Ständige Blasenentzündung durch Kälte und Feuchtigkeit (kalte Füße, nasser Badeanzug), schmerzhafter Harndrang, Brennen beim Wasserlassen, Urin ist trübe und schleimig, Beschwerden werden besser durch Wärme

Nux vomica

Durch Verkühlung der Füße Reizblase, häufiger Harndrang mit wenig Urin, Kälteempfindlichkeit, Kaffee, geistige Anstrengung und Kälte verschlimmern, besser in Ruhe und bei Wärme

Sarsaparilla

Plötzlich häufiges Wasserlassen, brennende Schmerzen zu Beginn des Wasserlassens, die zum Ende stärker werden, manchmal auch ohne jegliche Schmerzen, Wasserlassen leichter im Stehen


Comments RSS Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.